Category: Drum & Bass

Fixate – ReFIXes Vol. 1 [free]

“Na endlich!” höre ich euch sagen, nachdem die beiden Remixe der absoluten Klassiker die Runde durch so einige DJ Sets gedreht haben, gibt es die zwei ReFIXes nun zum Download auf Fixate’s Bandcamp Seite. Sind natürlich zwei absolute Dancefloor Bomben, aber das wisst ihr ja alles schon… Also schnell ab zum Download und den Dienstagabend abfeiern.

Sinistarr – LOLO Knows DJ Mix (Januar 2019)

Sinistarr mit seinem ersten Mix für 2019 und der hat es mal wieder in sich. Wie immer bei ihm eine schöne Kombination aus Jungle, Halftime und “standard” Drum & Bass, die er perfekt in eine 60-minütige Mische arrangiert.

Tracklist:

OAKK – Tic Toc
Stranjah – Busy Signal
Was A Be – Bench
Skeptical – Just One Kiss
Sinistarr feat- Detroit’s Filthiest – Yo Speakerz
Ivy Lab – Thirsty
ID – ID
Lewis James – Turbo
S-Type – Franco
Chimpo & Alix Perez – Dead
Fixate – Rumours
System – Break Glass
Commix feat. Nextmen – Change
Fracture & Neptune – Chal Dub
Sinistarr – I Am Not Invincible (Silent Dust Remix)
Fracture & Neptune – Whatever
Think Tonk – Ride On
Stray – Dizzy
Bastiengoat – 2 2thadome
OAKK feat. Rider Shafique – Growing
Hudson Mohawke & S-type – The Rain

Dead Man’s Chest x Thugwidow – Sleepless on Venus (official video)

youtube

Allein als ich die Kombination von Arists auf der Planets Serie von Rupture gesehen habe, habe ich instinktiv auf pre-order gedrückt. Jungle in seiner mir liebsten Form. Dazu kommt dann jetzt auch noch das sehr stimmige Video zu Sleepless on Venus. Die Tracks bekommt man noch (digital) bei Rupture auf Bandcamp.

Coco Bryce – Self Congratulatory Wank Fest Mix (Januar 2019)

Ich hatte ihn ja schon in meiner Best of 2018 Liste sehr lobend erwähnt, nun beweist Coco Bryce noch einmal warum er sich seinen Platz dort mehr als verdient hat. Er mixt sich hier eine Stunde lang durch seine eigenen Tracks, die allesamt auf Vinyl erschienen sind und es wird nicht eine Minute langweilig. Ich bin sehr gespannt was da 2019 noch von ihm kommen wird, so lange höre ich dann erst mal diesen Mix hier in Dauerschleife.

DOWNLOAD (via Dropbox)

 

dBridge – FADER Mix (Januar 2019)

Ich bin mit dem Album von dBridge nicht warm geworden, irgendwie war mir das zu nerdig und zu viel analoge (Synthie) Spielerei. Seine Mixe sind aber nach wie vor gerne gesehen und gehört und der neueste für das Fader Mag ist mal wieder ein richtig guter. Er mixt sich durch einen haufen brandneuer Exit Releases, die bislang noch nicht mal Titel haben. Aber was wir wissen sieht auf jeden Fall schon mal sehr gut aus: Gantz auf Exit, neues von Dolenz, die obligatorischen Instra:mental Dubs und natürlich dBridge himself.

Jetzt geht natürlich wieder die Gerüchteküche los, warum dBridge da drei alte, unveröffentlichte Instra:mental Tunes spielt. Kommt da doch noch was? Hier jedenfalls eine Stunde “Catch A Whisper”, das jemand (der nicht genug von dem Sound krigen konnte) geloopt und bei youtube hochgeladen hat.

Tracklist:

dBridge feat. Alia Fresco – Ur A Sta (Reprise)
Sinead Harnett – Still Miss You
Synkro – Gagaku (Frederic Robinson Remix)
Steve Spacek – Natural Sci Fi
Instra:mental – Sunk Lo
Stereo Soul – What We Got
dBridge – A Love I Cant Explain [Exit Forthcoming]
dBridge – ? [Exit Forthcoming]
Majid Jordan – Her
Instra:mental – True Love
Instra:mental – Deep Night
Gantz feat. Amina Osmanu – Garam [Exit Forthcoming]
dBridge – ? [Exit Forthcoming]
CHINAH – Strange Is Better
The Fear Ratio – Blackboard Jungle
dBridge – Syncofated
Alia Fresco – Ordinary Thing (Acapella)
CHINAH – Obsessed
Kryptic Minds – Glass Eye (dBridge Remix)
dBridge – ? [Exit Forthcoming]
Zed Bias feat. Nasrawi & Disco Puppet – Give Up The Ghost (Acapella)
Dolenz – Main Theme

RBYN – Best of 2018

Jahres Best of Mixe sind bei meinem Bruder und mir mittlerweile schon gute Tradition, manchmal habe ich mich dann auch dazu entschieden sie der weiteren Öffentlichkeit zu präsentieren. Auch den Mix mit 34 Lieblingsliedern aus dem gerade zu Ende gegangenem Jahr 2018 will ich euch hier näher bringen.

DOWNLOAD via hearthis.at

Tracklist: Continue reading