Category: Dubstep

Desto – Signal Life Podcast #099 (Juni 2017)

Bevor er mit seinem Signal Life Podcast die magische Nummer 100 erreicht, blickt Desto noch einmal für zwei Stunden zurück und spielte (vergessene) Schätze aus über 30 Jahren Musiksammelei zurück und trifft damit auch meinen musikalischen Nerv.

DOWNLOAD

Tracklist:

Palm Skin Productions – Beats Of Burden
Euphonic – Chewing Marbles
Biosphere – Sphere Of No-Form
Hieroglyphics – Pep Love
East Flatbush Project – Tried By 12 [instrumental]
Aphex Twin – Alberto Balsalm
Squarepusher – Massif (Stay Strong)
Method Man – Release Yo’ Delf [acapella]
The Alkoholiks – DAAAM!
Mr. Oizo – Monophonic Shit
Brothomstates – Dekc
LFO – LFO [Leeds Warehouse Mix]
The Prodigy – 3 kilos
Kraftwerk – Home Computer
Brothomstates – Whind
Apollo 440 – Stealth Overture
Autechre – Rettic Ac
FSOL – Dead Cities
El-B – Keep The Love [instrumental]
Horsepower Productions – Gorgon Sound
Kraftwerk – Computer World 2
The Future Sound Of London – Cascade pt. 4
Three 6 Mafia – Sippin’ On Some Syrup
Wiley – Colder [Devil’s mix]
Aphex Twin – Icct Hedral
Burial – Pirates
The Prodigy – Break & Enter
Hardfloor – Brachalde Rontzdrate
Unknown – Unknown
Aphex Twin – Wax The Nip
The Prodigy – Claustrophobic Sting
The Future Sound Of London – Everyone In The World Is Doing Something Without Me
Doug E Fresh And The Get Fresh Crew – Play This Only At Night [instrumental]
DJ Shadow – Building Steam With A Grain Of Salt
A Guy Called Gerald – Cyberjazz
RP Boo – Total Darkness
DJ Nate – 3peat
DJ Shadow – Transmission 2
Jonny L – Treading
Lockjaw – Underground Funk
Photek – The Fifth Column
Aphex Twin – On [µ-ziq remix]
Speedy J – Haywire
Peverelist – Roll With The Punches
Biosphere – The Things I Tell You
ESG – UFO
Hieroglyphics – You Never Knew
Method Man – Biscuits
Boards Of Canada – Kaini Industries
Autechre – Calbruc
Unknown – Unknown

heute: Step Higher – Drum & Bass & Dubstep @ VOID, Berlin

Ich spiele heute ein Dubstep Set bei der wöchentlichen Partyreihe “Step Higher” im VOID in Friedrichshain. Auf dem Mainfloor gibt es Drum & Bass auf die Ohren, ich werde auf dem sogenannten Barfloor spielen, auf dem die tiefen Bässe auch sehr schön rollen. Kommt vorbei, wenn ich mich richtig erinnere darf man den Eintritt sogar würfeln… ;)

Mehr Infos und den Timetable findet man wie immer bei facebook.

A Bass Odyssey – Final Lineup & Timetable online

Hier nun das endgültige Line Up (da sind noch ein paar interessante Künstler/innen dazugekommen!) und der Timetable für Freitag und Samstag. Ich hoffe ich sehe ein paar bekannte Gesichter, das sieht auf jeden Fall nach zwei basslastigen Tagen aus! Mehr Infos gibt’s auf der Homepage von A Bass Odyssey.

Elefant Doc & Dillard – Vision Of / 4000 [SUBA002]

Auf dem Sub Audio Label aus Wien steht das zweite Vinyl Release an und da erwartet uns eine ganz besondere 12″. Elefant Doc & Dillard haben es geschafft Emotionen auf schwarzes Plastik zu pressen und erschaffen auf Vision Of eine Atmosphäre, wie ich sie schon lange nicht mehr im Dubstep Biz gehört habe. Über enstpannte Garage Beats breiten sie auf über 5 Minuten den ganz großen Klangteppich aus und lassen der Melodie viel Platz zum Entfalten. Obendrauf noch ein bedeutungsvolles Vocal Sample – zack fertich: Lieblingstune.

4000 auf der B-Seite erinnert mich irgendwie an die “goldene” Dubstep Zeit, Dub verschmilzt mit Subbass und viiiel Raum für die Beats. Ein wirklich schönes Release, das auf 200 Stück limitiert ist. Wer eine 12″ besitzen möchte, sollte also vielleicht schon mal bei Bandcamp vorbestellen.