Category: Beats

dBridge – BBC Radio 1 Essential Mix (01.02.2020)

Endlich hat dBridge (s)einen Essential Mix bekommen und er liefert einen bassigen Rundumschlag über sein breites musikalisches Schaffen und sein Label Exit Records ab. In zwei Stunden gibt es Techno, Dubstep, Drum & Bass und Beats…

Tracklist:

  1. [000] Intro
  2. [002] dBridge – Gen
  3. [0??] Joe Seven – NDT
  4. [0??] Forest Drive West – FDW [100 2b]
  5. [0??] Majid Jordan – Her
  6. [0??] Instra:Mental & Burial – Dark Untitled
  7. [0??] Joy Orbison – COYP
  8. [0??] The Fear Ratio – Captive
  9. [0??] Sabrina Claudio – Unravel Me
  10. [0??] Habitats – Friends
  11. [0??] dBridge – Nachtlus (The Fear Ratio Remix)
  12. [0??] Sin Falta – Diamonds
  13. [021] Cienfuegos – False Prophets [LIES – 108]
  14. [02?] dBridge – Broadcast Pain
  15. [02?] They Lived – The Ridgeway
  16. [028] The Binary Collective – Cloud Creeping [Exit – LP 014]
  17. [029] Consequence – Belmont
  18. [032] Joe Seven – Barkly [Exit – LP 012]
  19. [034] E-Unity – 3.6
  20. [037] J Chrysalis – A Kind Robin [Blank Mind – BLNK 011]
  21. [040] Kellen303 – Vital Signs [SPE:C – 01508]
  22. [041] Borderland State & The Best Kisser In LA – Hello Mainframe
  23. [045] Vegyn – PLX XX [PLZ Make It Ruins – PLZ 008]
  24. [047] 088 – 02 Exu [Resonance Moscow]
  25. [049] Dan HarbarNam – Dolby Centaur
  26. [0??] Consequence – Harpers Drum
  27. [055] Wun – Render [Jelly Bean Farm – JBF 011]
  28. [057] Appleblim – Vurstep (Forest Drive West Remix) [Boogie Box – BOOGIE 004]
  29. [059] Joe Seven – F Test
  30. [063] Human Resources – Shaq Stem Edit [Pressure Dome – PD 002]
  31. [064] Roberto & Yelsha – Auckland
  32. [0??] DBRm – The Third Room (Trevino Remix)
  33. [0??] dBridge – TNS
  34. [0??] INVT – Sacred Space
  35. [0??] dBridge & Trevino – DB&T
  36. [0??] Dolenz – Dead That
  37. [0??] SP:MC – Test 7
  38. [0??] Tasha & Cadans – Soft Grimness
  39. [089] Skee Mask – Slow Music [Ilian Tape – ISS 004]
  40. [???] Joe Seven – Caimen Test
  41. [???] Joe Seven & dBridge – Emu Test
  42. [???] dBridge – B12 Test
  43. [???] Borderland State & The Best Dressed Kisser In LA – Happy Goose
  44. [???] V.I.V.E.K. – Slumdog
  45. [???] Leftlow – Green Eyes
  46. [???] Sansibar – Targeted Individuals
  47. [???] Sun People – To Give
  48. [108] Vegyn – Blue Verb [PLZ Make It Ruins – VGYN 001]
  49. [???] Lewis James & Mikarma Feat. Alia Fresco – Flawless
  50. [???] Two Masks – Scorch
  51. [???] dBridge – YRU
  52. [???] Heart Drive – When Whispers

Jon1st and Shield – Live Set at ADE 2019

Jon1st und Shield haben sich über die letzten Jahre ein wirklich beeindruckendes Live Setup aufgebaut, bei dem beide ihre besten Fähigkeiten perfekt einbinden können. Super wie die beiden sich da ergänzen und eine fantastische Live Performance abliefern, bei der man auch wirklich gerne zuschaut. Im Video erklären sie das Setup erst noch ein wenig, die Musik startet dann ab 4:12.

ReDraft x Groves – Back To Me (Kid Kun Remix) [free]

Kid Kun mit seiner ganz eigenen Interpretation von ReDraft und Groves Track Back To Me, der letztes Jahr auf seiner True Game EP erschienen ist. Kid Kun setzt die atmosphärische Stimmung mehr in den Vordergrund, startet eher mit einem halfsteppigen Beat Schema und holt dann erst hintenraus die Jungle Breaks raus.

Den Download bekommt ihr bei Bandcamp.

The Glitch Mob – The Cookout Mix (Januar 2020)

Der Glitch Mob geht zusammen mit Ivy Lab auf Tour und feiert dabei noch den zehnjährigen Geburtstag ihres Drink The Sea Albums. Bei allen musikalischen Eskapaden der drei gefällt mir dieses Album immer noch am besten, die brachialen Beats in Kombination mit wunderbaren Melodien oder Vocals passen hier am besten. Als Promo für die Tour gibt es diesen wunderbaren Mix, bei dem Tracks des Albums als Mashups neues Leben eingehaucht bekommen und gemeinsam mit neuen, sehr passenden Produktionen aus den Bereichen Drum & Bass oder Downbeats eine neue Richtung ergeben, in die der Sound sich in den letzten zehn Jahren entwickelt hat.

Tracklist:

Eastghost – Terrified
Special Request – Cold Blooded
Djrum – Sex
Former – Tunnel Wizard
Jacques Greene – Let Go
The Glitch Mob – Bad Wings vs. La Roux – In For The Kill
Lapalux – Limb to Limb
Jacques Greene – Understand
Odesza – Falls (The Glitch Mob Remix)
The Glitch Mob – The Stance
The Glitch Mob – Chemicals
Aphex Twin – 1st 44
The Glitch Mob – Enter Formless (Machine Drum Remix)
Imanu – Dream Mentor
Slick Shoota – Hyperflexx
Misanthrop – Analog vs. The Glitch Mob – Drive It Like You Stole It
The Glitch Mob – Disintegrate Slowly
Camo & Krooked – Loa vs. The Glitch Mob – How Could This Be Wrong
Hezen & Imanu – Flower Veil
The Glitch Mob – Keep On Breathing
Monuman – Dead Skin
The Glitch Mob – Palace Of The Innocents

Recue – Fathoms / Akrasia [MethLab]

Der finnische Musikproduzent Recue landet mit einer neuen Single auf MethLab und seine eindringlichen Melodien begeistern mich mal wieder total. Inspiriert von allen möglichen Genres, die mir aktuell gefallen strotzen seines Tunes nur so von Eigenständigkeit und Kreativität und wollen sich einfach kein Label aufdrücken lassen. Fathoms ist einfach super melancholisch und düster tief, Akrasia mit seiner harten Snare und dem Hip Hop Vibe ist dann schon fast ein astreiner Dancefloor Track, auch wenn es Spaß macht ihn “einfach” nur in voller Länge zu genießen. Zu den beiden Original Tracks wurde gleichzeitig noch ein Remix Paket veröffentlicht, bei dem Desto und Pixelord die beiden Tracks von Recue auf ihre eigene Weise bearbeiten und beide liefern meiner Meinung nach auch einen super Job ab! Wirklich schade, dass man bei MethLab das Ende des Labels verkündet hat, ich hoffe das geht unter anderem Namen irgendwie weiter. :(

Benanas – Grand Theft Potassium (Januar 2020)

Ziemlich dicker Mix von Benanas aus Calgary, der hier Hits aus Halfstep und Trap mit eher unbekannten aber gleichzeitig sehr passenden Tunes vermischt. Teilweise garniert er die instrumentalen Beats mit Acapellas und um dem Titel des Mixes komplett gerecht zu werden kommen obendrauf noch ein Haufen Samples aus GTA San Andreas.

Tracklist:

– San Andreas Theme (Flip) – justatune
– Money – leikeli47
– Clockwork – tofatunes
– G-Check – black_carl
– Shimmy Shimmy Ya – Wu-Tang Clan (Acapella)
– Banana prod. Lentra – bbnomula
– Forgotten – jimestack
– Discipline – captivate-sc
– Condensed Soup – iamgangus
– Dead Wrong – Biggie Smalls (Acapella)
– Shitaake Persuasion – 2nutz
– Thugs (DJ Madd Flip) – dillinja
– Go – oakkmusic
– I’m on tha Block – djyungvampire13
– 10 Homies ft. Jacob – tru-official
– In the Morning – zedbiasakamaddslinky
– Hip Hop – Dead Prez (Acapella)
– Make it Thump – metafloor
– Broken – thenticy
– Indigo – fixate_uk & unclelew
– Tricks – oakkmusic
– Tippy – Fox, foreignconcept, sam_binga
– Poison Ivy – alixperez
– Gravy In The Glue. – pheel518
– Melancholia Agitata (skewish Remix)(melo-nade Refix) – rusebass
– Hilow (charles-thefirst Remix) – minnesota
– Scatter – jon1st & dj-shield
– Eating Pears and Shit – bsdu & djyungvampire13
– Fuck u all da Time – djyungvampire13
– Movin’ Sharp (lamont-music Remix)- wzhrmls & magugu1
– All Day Swimming – ivylab
– So Clear – commodo
– Revvin’ ft. dizzee-rascalocean-spitz-wisdom
– Droppin – leikeli47
– Feel What It Is – jimmyedgar
– Poetic Justice – Kendrick Lammar (Acapella)