Tagged: Grime

The PDX Mandem Show feat. RBYN (28.07.2017)

Am Wochenende war ich mit einem Mix im Radio in Portland vertreten, einer der Städte in den USA wo in Sachen Bassmusik derzeit einiges geht. Die PDX Mandem hatten mich nach einem Mix gefragt und da die Jungs mein Label schon seit Release 001 supporten (und es auf dem Tsunami Bass System spielen) sagte ich gerne zu!

Ihr könnt die komplette Sendung hier auf soundcloud nachhören, mein Mix startet in der zweiten Stunde, davor gibt’s ‘ne ordentliche Portion Bass von den Hosts.

Tracklist:

Sir Nai – Junebug (Free Download)
Fountaine – Double Dragon (Bandcamp)
Paint Soup – Macrosoft Windose (Forthcoming)
Cory O & Raquel Divar – Vandals (Forthcoming)
Hebbe – A8X (Unity Through Sound)
Dizzee Rascal – Ghost (Dirtee Stank)
D-Operation Drop – Warrior March (ZamZam Sounds)
Alter Echo & E3 – Late Night Dance (Ft. Jay Spaker) (1drop Dub) (Forthcoming Lion Charge Records)
Akcept & DTR – Gunslinger (Dubplate)
LAS – Need Fire (Innamind Recordings)
EshOne – Ups & Downs VIP (Elk Beats)
Sleeper x Jamakabi – Civil War 2016 (Free Download)
Dubamine & Saule – Jimini Dub (Dub-Stuy Records)
Dizzee Rascal – I Ain’t Even Gonna Lie (Dirtee Stank)
Ago – Why Won’t You (Innamind Recordings)
OH91 – Pardon (Dubplate)
Skepta – Lyrics (Ft. Novelist) (Boy Better Know)
Mobb Deep – Shook Ones Pt. 2 (Zed Bias, Nasrawi & essarai Remix) (Free Download)
Sully – Helios (Philip D Kick Remix) (Astrophonica)
DJ Rashad – In Da Club Before Eleven O’Clock (Juke Trax Online)
Paint Soup – Palette Ballad (Bandcamp)
Jlin – Kyanite (Planet Mu)

RBYN (Through These Eyes Records) Guest Mix:

Clams Casino – Say Your Prayers (Coco Bryce Rewerk)
Dead Man’s Chest – Warehouse
Tim Reaper – Lanterns (Dead Man’s Chest Remix)
Bulu – When He Drop
CL Moons – Hard
BNDT72 – Watcha
Sun People – Hidden Code
Sun People – Nu Gun
? – ?
Moresounds – Warriah
? – ?
Tusais – Blakout
Doctor Jeep & GREAZUS – Fly
? – ?
Mister Shifter – Kigali Stomp VIP
Benny Roach & Jon1st – Summits
Benny Roach & Jon1st – Nuh Test
Crimes! – Lords (Ivy Lab Remix)
Jonwayne – That’s O.K. (Cruel Noon Remix)
Signs – Paper Bag
Subduktion – Rewind
Mad Zach – Daaa

Desmond Denker – MDF03 [Modularfield]

Nach über einem Jahr intensiver Arbeit schließt das Kölner Label Modularfield mit einer Platte von Desmond Denker eine Trilogie von weißen 10″ ab, die alle von der Künstlerin Ann Pajuväli gestaltet wurden. Passend zur „Ultra Deep Field Trilogy“ finden sich darauf 10 ambiente Synthie Tunes um die 140BPM. Manch einer mag sie unter die Kategorie “Weightless” packen, ich höre da auch viel Anleihen aus dem IDM Umfeld und frühen Warp Releases. Das Album gibt es wie gesagt als weiße 10″, als Tape und natürlich auch als digitalen Download. Unten gibt es die LP im Stream, alle Tracks einzeln kann man bei Bandcamp anhören und kaufen.

Tracklist:

01 zwischen den Tagen
02 über den Dingen
03 vor den Toren
04 hinter den Linien
05 in der Annahme
06 auf der Hut
07 aus den Wolken
08 aus dem Gröbsten
09 unter den Lebenden
10 hinter dem Mond

Cadenza – Hyp 291 (April 2017)

Cadenza und seinen Sound mag ich sehr gerne, er ist einer dieser Produzenten, die sich nicht auf ein Genre festnageln lassen, aber immer wieder (jamaikanische) Soundsystem Kultur in ihren Sound einfließen lassen und diesen dann mit einer ordentlichen Portion britischer Bassmusik würzen.

So klingt auch sein Mix für Hyponik, in dem er Grime, Trap und BMore Tracks verknüpft.

DOWNLOAD via WeTransfer

Tracklist:

hijack (mad cobra remix) – Cadenza x Equiknoxx
tek dem ft. Sukuward – Cadenza x La Panga
bloodline – florentino
libro mouse – cadenza
press trigger – mad cobra
city hummingbird x optimate – shalt edit
energy (cadenza remix) – avelino, Skepta, Stormzy
Gabryelle – D Malice
KMT ft. Giggs – Drake
Jolly – Suicideyearr
Lick It – 1180
Hacienda – Cadenza x SYV
Changa – Addison Groove
Jawbreaker – Neana
Giddy Up – Nessly
Stifle – Ramandanman
Definitely Ride On Me – NA
QBT16 – MM
Lick Shotta – Cadenza
Nasa – Sami Baha

Mumdance, Kuedo – Rinse FM Residency Show 006 (11.04.2017)

Mumdance ist mittlerweile bei der sechsten Ausgabe seiner Residency Show auf Rinse angekommen und hat diesmal einen exklusiven Gastmix von Kuedo am Start. Der ist mal wieder sehr divers und beinhaltet neben eigenen Produktionen auch Trap, Footwork oder Hip Hop. Der Mix startet bei 1:12:00.

DOWNLOAD (right click, save as…)

 

14.1.17 – Bassdusche feat. RBYN @ KulturKellerei, Nürnberg

15443037_628476370690486_4475729219411911840_o

Nächsten Samstag spiele ich bei der Bassdusche Crew in Nürnberg. Der Flyer lässt es bereits erahnen, diesmal dreht sich alles um tiefsten Bass bei 140 BPM und ich bekomme mal wieder die Gelegenheit ein paar Dubstep und Grime Tracks zu spielen! Zusätzlich für genügend Bass sorgen mit mir dann noch die Residents um Bassmeister Oakin, Zampano, D-Man und M.O.B.

Ich freue mich auf meine Nürnberg Premiere und vielleicht sieht man ja den ein oder anderen Leser aus dem Süden der Republik?! Mehr Infos wie immer bei facebook.

Walton – Boiler Room Bristol (Oktober 2016)

 

youtube

Walton gefällt mir mit seinen Tracks rund um die 130 BPM im Moment sehr gut, immer ein wenig anders und irgendwie schwer in eine Schublade zu stecken und das ist ja (für mich) schon mal ein gutes Zeichen. Sein Sound pendelt irgendwo zwischen (Weightless) Grime, Dubstep und House und und und und. Da brodelt schon wieder so viel Musik im Untergrund von Bristol, dass man mit dem Tracklist schreiben gar nicht hinterherkommt.

Sowieso, Bristol. Da lohnt sich wirklich mal wieder die ganze Boiler Room Sessions inklusive Sets von Pinch, Madam X, Ishan Sound und Swamp 81 Neuzugang Lamont der gerade auch für viel frischen Wind sorgt.