Category: Electronica

Amon Tobin – Fear in a Handful of Dust [Nomark]

Amon Tobin hat gerade sein erstes Album seit acht Jahren angekündigt und den ersten Track kann man bereits bei Bandcamp anhören. Anscheinend ist er seinen (Knebel?) Vertrag bei Ninja Tune los und hat sein eigenes Label am Start (Nomark, Amon rückwärts, plus rk, wofür das steht dürfen wir jetzt rätseln?!), wo die LP dann auch erscheinen wird.

On a Hilltop Sat the Moon klingt für mich sehr typisch nach Amon Tobin in Bestform, große Melodien treffen auf geniales Sounddesign und interessante Beatstrukturen. Alles irgendwie organisch und trotzdem nicht altbacken. Die Tracklist sieht allein von den Namen jetzt erstmal sehr gut aus, bei manchen Titeln musste ich schon sehr schmunzeln. Bisher gibt es nur einen Pre-order für die digitale Version, ich bin mir aber sicher da kommt noch eine Vinyl Edition. Release Date ist der 26. April.

Lorn – Rarities [free]

Weil das mit der Remnant Vinyl LP nun doch ein wenig länger dauert und um sich für die Geduld seiner Fans zu bedanken, verschenkt Lorn einfach mal 31 Beats via Bandcamp. Sind teilweise ältere Sachen aus 2004, teils Tracks, die während der Arbeiten an seinen beiden Alben entstanden sind und dann einfach auf der Festplatte “verschwanden”. Nun sind sie wieder aufgetaucht und wir können sie umsonst bei Bandcamp laden.

Sarah Farina – Mix for Juan Atkins Deep Space Radio Show (Januar 2019)

Von einer Legende wie Juan Atkins nach einem Mix gefragt zu werden ist schon eine große Ehre. Sarah Farina liefert dementsprechend ab und beweist mal wieder perfekt warum man in 60 Minuten nicht die ganze Zeit auf derselben BPM bleiben muss.

https://soundcloud.com/sarahfarina/mix-for-juan-atkins-19-dec

Tracklist:

01. Addison Groove – Changa
02. Shakara (Ossie’s Bump Edit)
03. Danvers – Aye Ata
04. James Nasty – Rumba
05. Rudeboyz – Major Turn Up
06. Lighter – Skanker (James Fox Work Vocal Edit)
07. Radio Slave – The Revenge
08. Ploy – Ramos
09. Laksa – It Feels Like I’ve Been Here Before
10. Airhead – Droplit
11. Twoman – Stratosphere
12. Lone – Oeado 808
13. Garneau – Shake (Ghostwhip Remix)
14. Ghostwip – Three Eightee
15. Soundbwoy Killah – Let’s Thump
16. Crystal Waters – Gypsy Woman (Rave Yard Mix)
17. Josh Mace – Can’t Express
18. Detach – Power Struggle
19. Overmono – Daisy Chain
20. Textasy – I’m the needle
21. Mall Grab – Out Of Time

 

Dub Logic Livestream #015 w/ FOLI & BRKN1 (Januar 2019)

youtube

Zwei meiner Lieblings DJs aus Leipzig waren neulich im Livestream von Dub Logic zu Gast und das Ergebnis lässt sich nun auf youtube nachhören bzw. -sehen. FOLI macht den Anfang mit Beats, Halfstep und landet dann irgendwann bei Dubstep. BRKN1 steht dem in nichts nach und auch er will sich absolut nicht auf einen Stil festlegen. Gefällt mir natürlich gut sowas, gerade da die beiden ihr Handwerk wirklich gut verstehen und die Mixe viel Spaß machen.

Desto – Signal Life Podcast #129 (Dezember 2018)

Ich hatte schon einmal eine “multi genre” Sendung von Desto hier im Blog, damals ging es durch sämtliche Spielarten der elektronischen Musik plus ein wenig Hip Hop. Für die letzte Sendung in 2018 hat er sich ein ähnliches Konzept vorgenommen, die Genres sind diesmal aber noch ein wenig weitgreifender. So geht es zwei Stunden lang quer durch “post punk to uk hardcore to IDM and beyond.”

DOWNLOAD via Dropbox

Tracklist:

Autechre – Kalpol Intro
Boards Of Canada – Kaini Industries
T La Rok & Jazzy J – It’s Yours [instrumental]
Drippin – Silver Cloak [Sudanim remix]
East Flatbush Project – Tried By Twelve [accapella]
DJ Premier – Unknown
DJ Cam – Inside A Mind
DJ Shadow – Stem/Long Stem
ESG – UFO
Brothomstates – Dekc
Autechre – Hub
FKA Twigs – Figure 8
Yung Gud – Crushed
ESG – Moody
Kraftwerk – Computer World
The Future Sound Of London – Life Form Ends
Falty DL – To London
Wookie – Down On Me
Ø – Hornitus
Autechre – Eutow
Breach – Fatherless
Drexciya – Wave Jumper
Burial – Near Dark
The Unknown D.J. – Basstronic [instrumental]
Liquid – Sweet Harmony
MMDNC x SPDJ – ngntgr_03_slkt_17.wav
Artwork – Red
Loefah – Horror Show
Kode9 – Swarm
Brackles – Get A Job
Skepta & JME – Serious Thugs (dub)
The Brothers Grimm – Exodus (The Lion Awakes)
Drexciya – Hydro Theory
The Prodigy – Break & Enter
Desto – Cold VIP
DJ Shadow – High Noon
Inta Warriors – Your Love Is Yours
A Guy Called Gerald – Survival
Foul Play – Feel The Vibe
Aphex Twin – Start As You Mean To Go On
Euphonic – The Way Of The Exploding Fist
DJ Taktix – The VIP Mix
DJ Shadow – Transmission 2
Holy Other – Know where
Juggernaut – Don’t Fuck With A Ruffneck
Aphex Twin – Alberto Balsalm