Category: Grime

heute: DarkRealDark x GrimeGrimeGrime @ Uebel & Gefährlich, Hamburg

Heute geht es mit der Gang auf nach Hamburg um die Bristol/Hamburg/Berlin/Potsdam Connection zu feiern und zu verfestigen. Ihr wisst bescheid, los geht es ab 24 Uhr im Turmzimmer. Aktuelle Infos wird es dann bei facebook geben.

18.5. – GrimeGrimeGrime x Dark Real Dark @ Uebel & Gefährlich, Hamburg

Meine Crew und ich sind nächstes Wochenende in Hamburg anzutreffen, wo wir den Uebel & Gefährlich Club beschlagnahmen. Wir fliegen extra unseren Bass Spezialisten Griezmann aus Bristol ein, ansonsten gibt es so gut wie alle Mitglieder von DRD an den Decks! Sollte ‘ne lustige Sache werden, die Crew hat auf jeden Fall Bock! Mehr Infos gibt es wie immer bei facebook.

Sami Baha – XLR8R Podcast #541 (Mai 2018)

Ich war von Sami Baha‘s neuer Single auf Planet Mu etwas überrascht, war sie doch deutlich mehr im Grime zu verordnen als seine letzten Releases. Aber so ganz festlegen wollte er sich ja noch nie mit seinem Sound, da ist er auf Planet Mu ja genau richtig. Da er mittlerweile in London lebt, machen Kollabos mit der UK drill squad 67 auch durchaus Sinn. In seinem Podcast für XLR8R gibt es sehr viel eigenen Kram zu hören, logischerweise auch einige Tracks vom im Juni erscheinenden Album Free For All. Den Preis für das beste Artwork hat er ja eh schon gewonnen.

DOWNLOAD via WeTransfer

Tracklist:

01. Smokullah “Test”
02. Kingdom ft. SZA “Down 4 Whatever” (Sami Baha Remix)
03. Sami Baha ft. Dimzy “Discreet”
04. Sami Baha “Try”
05. Sami Baha “Gambit”
06. Sami Baha “Halcyon SB”
07. Bladee ft. Sami Baha “Cover Up”
10. Sami Baha “Path Riot”
11. Sami Baha “Exist”
12. Sami Baha ft. DJ Nate “Thugs”
13. Sami Baha “Cold Pursuit”
14. Sami Baha ft. Kuedo “Cataphract”
15. Smokullah “Cuw”
16. Sami Baha “Panik”
17. Kamixlo “Mi Sabor”
18. Sami Baha & Rihanna “BBHMM” (Total Freedom Edit)
19. Sami Baha “Hacked”
20. Why Be & Sami Baha & Young Thug “Maverick Dome Edit”
21. DJ Torba “Koppa”

Tectonic 100 Radar Radio Takeover (11.02.2018)

Pinch war mit seinem Tectonic Label vorgestern den halben Tag live aus dem Idle Hands Shop in Bristol auf Sendung und hatte sich dafür 18 DJs und MCs aus seinem Labelroster eingeladen. Zusammen feierten sie 100 Releases auf Pinch’s Label, dass seit den ersten Tagen eigentlich schon für Diversität und Qualität steht. So hören sich dann auch die Sets der Artists an: Loefah oder Addison Groove graben tief in den Plattenkisten und servieren Klassiker, Walton, Ipman oder 2562 liefern neuen Stoff und immer wieder Brücken zwischen Techno, Dubstep und Grime. Ich habe eine Playlist mit allen Sets erstellt, die ihr hier findet. Download Links zu den Sets gibt es auch, jeweils unter jedem Set bei Radar oder Mixcloud.

MIXCLOUD PLAYLIST

LEVELZ – Front Face (Dub Phizix Remix) [free]

Gab es schon mal einen Dub Phizix Track auf 140 BPM? Ich kann mich irgendwie nicht dran erinnern. Er bleibt bei seinem Remix für Front Face jedenfalls beim Original Tempo, was ihm aber auch recht gut steht. Ziemlich dicker Remix jedenfalls, der dem Original in nix nachsteht! Download gibt’s wie immer bei LEVELZ über Bandcamp.