Category: Ambient

Wanderwelle – Live @Tresor, Berlin (22.12.2017)

Ein zweieinhalbstündiges Live Set von Wanderwelle aus dem Tresor vom letzten Jahr, bei dem sie ihr bald auf Silent Season erscheinendes Album Gathering of the Ancient Spiritsdurch den Live Remix Wolf jagen und so die Tracks noch einmal ganz neu performen. Das Album ist inspiriert durch die letzten Lebensjahre von Paul Gauguin, die er auf Hiva Oa, Französisch-Polynesien verbrachte. Downbeats udn Ambient mit einer Prise Techno, die ganz wunderbar zu diesem Sonntag passen.

Loomis – atmoteka 5.8 (August 2018)

Ein Mix, der Kid Drama, Om Unit, Everything But The Girl und Sieren vereint und dabei herrlich zum Wetter passt. Atmoteka ist mal wieder ‘ne Bank und Loomis ein sehr guter Selektor.

Tracklist:

Contact Lost – Solanaceae(Version II) | Urban Poetry
Loomis & Jones – The Metal Serpent | Cut Records (PROMO)
Godfather Sage x First Aid – Questions | Noisy Meditation
Kid Drama – Azure Pt.1 (ft. Lucie La Mode) | CNVX
Om Unit – Governer’s Bay | Civil Music
Sieren – U8 | Apollo Records
Insideman – Ghetto Heaven | Liquid Brilliants
Goldie & Jubei – The Prayer (Om Unit Remix) | Metalheadz
Technimatic – Music Is Music | Shogun Audio
Seba – Dangerous Days | Warm Communications
Bop – Song About My Dog (Subwave Remix) | Med School
Oliver Yorke – The Gift | Cosmic Bridge
Thesis – The Bridge (ft. Anastasia) | Influenza Media
Physical Illusion – Pensive mood | Intelligent Rec
Blocks & Escher – Broken (Paradox Remix) | Narratives Music
Loomis – The Illusionist | Loomis & Jones Recordings
Everything But The Girl – Single (Photek Remix) | Virgin

Ólafur Arnalds: NPR Music Tiny Desk Concert

youtube

Ólafur Arnalds mit einem ganz besonderem Konzert für die Tiny Desk Reihe von NPR Music.

Ein befreundeter coder, Halldór Eldjárn, hat ihm ein Programm geschrieben, dass die Musik von Ólafur und seinem kleinen Orchester analysiert und dann dazu passend Melodien auf zwei Pianos (im Bild hinter ihm zu sehen) spielt. So begleiten diese “ghost pianos” dann seine Musik und das Ganze klingt gleich noch einen Tick besser. Wirklich Wahnsinn wie Musiker wie er immer wieder aus den “normalen” Gewohnheiten ausbrechen und etwas Neues wagen.

Ital Tek – Blood Rain (official video)

youtube

Ital Tek mit einem Sound, der (wieder mal) unter die Haut geht. Blood Rain ist melancholisch, dicht und von den einst doch recht dancefloor-lastigen Sounds bleibt so gut wie nichts mehr übrig als das Gerüst, dass für die Emotionen zuständig ist. Ich freue mich schon sehr auf das neue Album Bodied, welches am 7. September auf Planet Mu erscheinen wird.

Tinkah – A Dream In The Life Of [PS 007]

RUZ aus Leipzig hat sich in letzter vermehrt um sein Tinkah Alias gekümmert und unter diesem Namen erschien auch jüngst ein Tape Release auf dem Pattern//Select Label.

Der Titel lässt es bereits erahnen, Tinkah vertont auf dem Tape einen Traum und jedes Segment / jeder Track repräsentiert eine eigene Traumphase. So klingen die Tunes dann manchmal auch tiefenentspannt oder eben etwas düsterer, hypnotischer oder aufgeregter. Man fühlt sich vom ersten Track an sofort mit auf eine Reise genommen, gerade da die sphärischen Melodien und genialen Sounddesigns selbst zum Träumen einladen und die Tracks sich in perfekter Reihenfolge aneinander schmiegen.

Zu dem Tape gibt es noch ein spezielles Booklet, welches für jeden Track mit einem eigenen Artwork daherkommt. Davon gibt es auch noch einige bei Bandcamp zu kaufen, wo man aber auch nur die einzelnen Lieder digital kaufen kann.

Goldmund – The ‘Monday Is Okay’ Mix (April 2018)

Ich mag die Monday Is Okay Mixreihe von The Ransom Note wirklich gerne, da sind immer wieder exzellente Ambient Mixe dabei, die auch an einem Sonntag funktionieren. Diesmal darf Multitalent Keith Kenniff unter seinem Goldmund Alias ran und der serviert uns eine sehr wunderbare Mischung aus Sepalcure, Emptyset, Lone und Bibio.

WETRANSFER DOWNLOAD

Tracklist:

0:00 – Fla.mingo – Friend
2:32 – Strategy – Occurence at the Triple Door
6:04 – Wax Stag The Greatest Grace
11:52 – 1991 – No Hope
14:26 – Brothomstates – Adozenaday
19:56 – Benoit Pioulard – Litiya
22:58 – Emptyset – Lens
25:45 – Holden – Circle of Fifths
28:27 – Botany – Sunna_Show Me
31:44 – Sepalcure – DMD
33:04 – Bibio – Autumn Struck
37:28 – Deru – Let the Silence Float
42:00 – Lone – Struck
44:00 – Sima Kim – Sketch #2
45:08 – Wouter van Veldhoven – Fluister Sketch_04-2012
46:54 – Christopher Tignor – Cathedral, Pt.2