Category: Berlin

7.2. – Begrime x Dark Real Dark ft. Jamakabi, JLSXND7RS, Sun People @ Burg Schnabel, Berlin

Unser Dark Real Dark Kollektiv hat sich mit der Grime Crew Begrime zusammengetan und gemeinsam übernehmen wir im Februar für eine Nacht den Burg Schnabel Club in Berlin. Begrime sorgt für ordentlich Power um die 140BPM mit den Headlinern Jamakabi und JLSXND7RS, Jamakabi kennt ihr ja sicherlich alle von seinem Hit auf Bandulu, JLSXND7RS hat gerade sehr erfolgreich sein eigenes Label an den Start gebracht und produziert dann nebenbei mal eben noch Beats für Grime Godfather Wiley.

Auf dem zweiten Floor sorgt dann meine Dark Real Dark Crew für Rave Feeling, ich freue mich sehr das wir Sun People endlich nach Berlin holen konnten, gemeinsam mit ihm feiern wir eine kleine Record Release Party, dazu später dann mehr! ;) So wie es aussieht werde ich dort wohl das allerletzte DJ Set meiner “Karriere” spielen, kommt also gerne rum und feiert noch einmal zusammen mit mir.

Mehr Infos gibt es bei facebook und Resident Advisor, dort bekommt ihr derzeit auch noch vergünstigt Tickets im Vorverkauf.

9 Jahre Impulse Berlin

Die Impulse Crew versorgt uns nun bereits schon seit 9 Jahren mit Bass und feiert dies heute in der Box 2 im Gretchen. Ich werde auf jeden Fall für ein Geburtstagsständchen vorbeischauen, Penelope, Kabuki (live) und die Impulse Allstars hinter den Decks klingen auf jeden Fall nach einem wirklich guten und diversen Line Up. Auf dem Mainfloor feiert die Recycle Partyreihe 23-jähriges (!) und dort sieht die Liste an DJs auch ähnlich gut aus. ;) Mehr Infos bei facebook oder RA oder Gretchen Homepage.

21.9. – Om Unit @ VOID, Berlin

Ich freue mich sehr Ende des Monat Cosmic Bridge Boss Om Unit im VOID zu supporten. Auf dem Mainfloor dann auch noch mit Tommy Lexxus und meinem Darl Real Dark Kollegen 65 Shapeshifters, was die Sache gleich noch besser macht! Wird sicherlich wieder eine super Nacht, die letzten Male war’s im VOID bei Om Unit auch immer richtig gut, der Mann kann einen schwer enttäuschen… Mehr Infos wie immer bei facebook oder RA.

stype @ 11 Years Of Killekill (Juni 2019)

Ich freue mich immer den Namen stype auf Techno Line Ups zu lesen, bedeutet er doch, dass diese Parties durch seinen Sound ein wenig diverser sein werden als andere. Das macht er nicht nur durch seinen Blog deutlich, sondern beweist es immer wieder in seinen Sets, die neben Shed, Marcel Dettmann oder Surgeon eben auch mal Pessimist, Homemade Weapons, Autechre, Aphex Twin oder Burial enthalten.

Diese zwei Stunden hier spielte er auf dem Killekill Geburtstag zum elfjährigen in der Griessmühle und dort wurde sein geplanetes Techno Set mit kleinem Drum & Bass Abstecher zu einem Drum & Bass Set mit kleinem Techno Abstecher. Soll unser Schaden nicht sein, hier passt nämlich alles!

Tracklist:

01. Scorn – Table Or Charges – Hymen
02. Ena – Nerve Fiber – Samurai Horo
03. Ena – Lapslap – Samurai Horo
04. Flxk1 & DB1 – Transitions EP (A1) – Hidden Hawaii
05. Matrix – Mute ’98 – Prototype
06. Hoover – Hoover 1 A – Hoover
07. Homemade Weapons – Retina (with Red Army) – Samurai Music
08. Squarepusher – Beep Street – Warp
09. Felix K – Flower Of Destruction #6 – Hidden Hawaii LTD
10. Forest Drive West – Inverse – UVB-76 Music
11. Photek – Ni Ten Ichi Ryu – Science
12. DJ Die – Play It For Me – Gutterfunk
13. Paradox – Hakai – Paradox Music
14. Ed Rush – August – No U-Turn
15. Etch – Lore Of Samurai – Altered Roads
16. Aphex Twin – 54 cymru beats – Warp
17. DJ Die – Special Treat – Gutterfunk
18. Homemade Weapons – Keelhaul – Weaponry
19. Brown & Rhymeside – Break Exploitation – Moving Shadow
20. Jonny L – Piper – XL Recordings
21. DJ Krust – Warhead (Steppa Mix) – V Recordings
22. AU – Sunshot – Amar
23. Torn – Insomnia – Shiro
24. Digital & Spirit – Phantom Force (Fracture Astrophonica Edit) – Phantom Audio
25. Burial – Prayer – Hyperdub
26. Scorn – Channel – Hymen
27. Frank Bretschneider – A Soft Throbbing Of Time – Raster-Noton
28. Theme – Passage 2 – Samurai Music
29. Metrist – Pantomimer Tongue – Where To Now?
30. Marcel Dettmann – Duel – 50Weapons
31. Fjaak – Matte – Monkeytown
32. Sole Waves – Unknown Origin (Bonus Cut) – Detrechno
33. Ritzi Lee – Sonic Sense – Mord
34. Markey – Cum Selector – Cajual
35. TSVI – Kick + Hat – Enklav
36. Cristian Vogel – Bite and scratch – Tresor
37. Polarius – Do The Smudge – Bunker
38. Surgeon – THX-1139 (Wirr) – SRX
39. Stenny – Scanner – Ilian Tape
40. LMajor – The Power (Original Mix) – WNCL

DJ Desire – Dark Real Dark Podcast #19 (August 2019)

Da ich im Urlaub war, konnte ich den neuesten Dark Real Dark Podcast noch gar nicht posten, was ich hiermit nun nachhole. Er stammt von unserem neuesten Mitglied DJ Desire, einem wahren Jungle Nerd/Experten, der mich jedes mal wieder auf’s neue mit irgendwelchen obskuren Jungle Tracks aus aller Herren Länder überrascht, die dann für wahnwitzige Preise bei discogs gehandelt werden. Genau so klingt dann auch sein Mix, Jungle in all seinen Facetten, egal ob new oder old school, mit Footwork Einflüssen oder pures Amengebretter mit Delfin Samples oder Windows Startup  Sounds. Und Zomby’s Frage “Where Were U In ’92?” dürfte er mit dem Cover Artwork ja auch beantwortet haben.