Tagged: Wave

sorsari – Guest Mix for vibe.digital (September 2017)

sorsari mit einer ordentlichen Portion Wave und einer halben Stunde ausschließlich eigener Produktionen für vibe.digital.

Tracklist:

sorsari – be peace
sorsari – dyne
sorsari – glaciers
sorsari – children of gaia
sorsari – if you cry
sorsari – our journey begins
sorsari – exeter
sorsari – caverns
sorsari – shards
sorsari – the great construct
sorsari – a world inside

Synthetiq – ВОСПОМИНАНИЯ О ЗЕМЛЕ EP [#internetghetto]

Synthetiq‘s Tune auf der Hyperboloid Compilation hatte ich schon sehr gefeiert, nun legt er auf dem Unterlabel #internetghetto eine ganze EP nach. Die klingt ähnlich gut bzw. genauso herausragend wie der Tune aus dem Dezember 2016 (der jetzt auch noch mal mit auf der EP ist), weshalb ich euch die EP sehr an’s Herz legen möchte! Den Download gibt’s auf Bandcamp.

LITLBIRD – HAKA [Sound Museum]

Das Saturate Label gönnt sich ein zweites Standbein namens Sound Museum und vom ersten Release kann man bereits jetzt schon die A-Seite hören. Es geht nicht ganz so offensiv wie zu wie beim Hauptlabel, allein das Intro von LITLBIRD‘s HAKA zeigt schon wo es hingehen soll. Irgendwo zwischen Wave und Trap angesiedelt und genügend Druck um es im Club als Intro zu spielen, aber auch zurückhaltend genug das es zu Hause auf Kopfhörern Spaß macht. Ist genau mein Wellengang dieser Sound, ich bin gespannt was da noch so kommt! SM 001 kommt am 1. September auf Bandcamp.

Plastician – Wavepool 2 (August 2017)

Ein Jahr nach seinem Wave Pool Mix, bei dessen Veröffentlichung Plastician sich noch nicht sicher war, ob der Sound, den er da entdeckt hatte, ein eigenes Genre ist, folgt nun eine Compilation namens Wavepool 2. Ich schrieb es bereits an anderer Stelle: Wave hat sich meiner Meinungn nach seine Daseinsberichtigung durchaus verdient, mit so vielen verschiedenen Produzenten weltweit, die mittlerweile ihre eigenen Labels am Start haben, Parties veranstalten und weltweit touren. Was könnte es also Besseres geben, als eine Sammlung von neuen Tracks vom Meister selbst ausgewählt und zusammengestellt.

In diesem Mix stellt Plastician uns alle Tracks des Releases vor, den Download gibt es via Bandcamp (Release Date: 22: August 2017).

Tracklist:

kavern-beats – In The Ether
Onhellmusic – Cinco Anos
pinknokia – Specify
4by4 – Hurt
KTNG – Here
Brothelmusic & @jakeleeismyname – Dissolution
KYO_uk – S14
WRCKTNGL – Descend
greeze-team – Tears
Yedgar – Meteo
Fyoomz & @jMingo – Rebirth
Celestialbh – Ectoplasm
Klimeks – Darkest Hour
deadcrxw – Lunar Escape
Sorsari – Be Peace
Dyzphoria – Discipline
Harukasuka – Tombstones
Clfrd – Expansion
Fyoomz & @fivesunsonvenus – Descend
Karefuluk – Mothership
anubiiis – Nada
ayyjaay – Respire
Skit – Ajna
user-654513457 – Be True
fivesunsonvenus – Solis
Hnrk93 – Air Room
justconnornyc – Winter Wave
thisisnoahb – Nylon
collalovesspar – Lavochka

Plastician – The Final Rinse FM Show (25.07.2017)

Das war sie also, die finale Rinse Show von Plastician. Nachdem er in den letzten Sendungen einen Blick in die Vergangenheit geworfen hatte und die Grime und Dubstep Szene im Fokus hatte, richtet er für die letzte Sendung seinen Blick gen Zukunft und hat sich dazu diverse Wave Artists ins Studio geholt. Weiter geht es wohl mit einer Art interaktiven 360° VR Video Format, wie auch immer das aussehen mag…