Tagged: USA

Wires

Wires.

Hier zu sehen die Verdrahtung eines verlassenen Kohlekraftwerks in den USA. Hat auf jeden Fall was von Matrix meets Transformers. Hier gibt es auch noch ein Video von dem Ort, allein um mal die Größenverhältnisse und den dazugehörigen Kontrollraum zu sehen. Bryan Buckley hat auch noch mehr Fotos bei Flickr am Start.

via Areas Abandoned

Drazel – The tribute series : Innamind – Blacklist (September 2018)

Drazel macht munter weiter mit seiner Tribute series und kümmert sich diesmal um den Gesamtkatalog des Innamind Labels aus den USA. Das Label hat ja schon länger seinen ganz eigenen Sound gefunden, spätestens seit der 12″ von EVA80 gehört es dann auch zu den Labels, die ab Release Datum bereits alle Kopien verkauft haben und den Discogs (Schwarz-)markt befeuern. Seis drum, Drazel trifft mit seiner Auswahl den Nagel auf den Kopf und liefert einen wirklich guten Überblick über das Schaffen von Innamind in den letzten sechs Jahren.

Tracklist:

LAS : Uuha
Ago : That’s what I was talkin’ about back in ‘96
Karma : Heal
LAS & Mikael : Dem break
V.I.V.E.K. : Step FWD
Boofy : Ledge
Eva808 : Pink uzi gang
Thelem : Bring me down – ft T-Man
Gantz : Stayer
Mikael : Lintumies
LAS & Mikael : Key
Karma : Cha
Eva808 : Shakti
Ago : Flashin’
LAS : Gunfam
Gantz : Lyrical trick
Epoch : Glock jump
LAS : Need fire
Thelem : False imprint
Gantz : Space horror
Karma : Rumblefish
Boofy : Dead stylus
Ago : So mi seh
LAS : Farout
Karma : Terrorist
V.I.V.E.K. : Where were you
Epoch : Gallows

Korrekte Aussprache: Covfefe

YouTube

Okay, dieser “Vertipper” von Donald Trump ist auch 24 Stunden später noch lustig und bekommt ordentlich Berichterstattung in welcher Form auch immer. Aber wir im Internet machen es uns schön einfach und tippen das Wort einfach in Beiträge, Memes oder fiktive Bücher. Und jetzt denkt mal an die armen Nachrichtensprecher und -Sprecherinnen, die das Wort tatsächlich aussprechen müssen. Wie das klingt seht und hört ihr in obigem Zusammenschnitt.

via Jetzt