Tagged: Russia

Doku über die Realität als Techno DJ: Kvadrat

 

In der 107-minütigen Doku Kvadrat begeleiten wir den russischen Techno DJ Andrey Pushkarev bei seinen Gigs, seinen Reisen und seinem Leben neben dem Auflegen.

Tanith schreibt sehr treffend:

Dabei kommt der Film angenehmerweise ohne viel Gerede oder erklärende Moderation aus dem Off aus. Tage und Nächte verschwimmen zu einer wach, müde, schlafend wechselnden Abfolge von mal mehr und mal weniger spektakulären Ereignissen zuhause, auf Reisen, im Club. Auch Andrey’s Gesichtsausdruck ist in diesen Momenten, die meist nicht unbedingt für Twitter oder Facebook Statusmeldungen oder ein beneidenswertes Instagrambild taugen, eigentlich auch immer der gleiche. Damit ist die Doku realistischer und authentischer als das, was einem sonst so als das glamouröser DJ Lifestyle aufgetischt wird.

 

ein verlassenes 5 Sterne Hotel in St. Petersburg

Lana Sator aus Russland schleicht sich anscheinend für ihr Leben gern in bewachte, unbewachte, verlassene oder interessante Gebäude und schießt dort Fotos. Ihre Geschichte, als sie sich bei laufendem Betrieb einen Weg in die Raketenfabrik von NPO Energomash bei Moskau suchte, ging einmal um die Welt und brachte ihr ordentlich Stress. Aber davon hat sie sich anscheinend nicht abschrecken lassen.
Nun hat sie ein Fünf-Sterne-Hotel in St. Petersburg aufgetan, dass 1995 verlassen wurde, als es zu 90% fertiggestellt war. Seither sind wohl nicht viele Leute dort reingekommen, jedenfalls sind die üblichen Spuren (Graffiti, Müll oder zerschlagene Scheiben) dort nicht zu sehen. Beeindruckende Fotos auf jeden Fall!

Five Star Hotel Left Unfinished

via englishrussia