Tagged: New York

Various – Worst Behavior Vol. 1

Anna Morgan und Bell Curve, zwei DJs, Producer und Veranstalterinnen aus New York haben nun auch ihr eigenes Label und eine Partyreihe gegründet, die den Namen Worst Behavior trägt. Die erste Veröffentlichung ist eine Compilation mit sieben Tracks von befreundeten Produzenten und Produzenten, von denen euch einige sicherlich bekannt sind. DJ Madd liefert mal wieder einen Hit ab, der sich irgendwo zwischen Dub und Jungle bewegt, Bell Curve herself, soon und PlayPlay liefern zuckende Juke Tracks ab, die aber immer auch Einflüssen von anderen Genres beinhalten und Hendy liefert für mich den besten Track des Releases ab: ein Halfstep Monster namens What Herbie Said.

Die sieben Nummern sind wirklich abwechslungsreich und alle für sich wirklich gut. Ich freue mich schon auf die nächsten Releases aus dem Hause Worst Behavior.

Noh Vae – Double Standards (video edit)

youtube

Seit heute ist die EP von Noh Vae ganz offiziell draussen. Ich glaube er ist bis jetzt der Künstler, der am längsten auf das Release warten musste – es fühlt sich also wirklich gut an diese Tracks nun endlich richtig draussen zu haben.

Er hat von seinem New York Trip im Januar ein paar stimmungsvolle Bilder mitgebracht, die wir gleich mal zu einem Video für den “moody Geheimtipp” Double Standards verwendet haben.

Da mein Label nun von Unearthed Sounds vertrieben wird, habe ich hier in Berlin nicht mehr so viele Kopien wie üblich. Wer sich eine sichern will greift also bei Bandcamp zu!

Banksy in NY

Banksy ist wohl derzeit in New York unterwegs, zuerst tauchte eine kleine Hamsterratte auf, nun legte er mit einem Riesenmural an der Houston Street nach. Das Werk ist eine Kollaboration mit Borf und beschäftigt sich mit einem Bild, dass die türkisch-kurdische Journalistin Zehra Dogan gemalt hat und für das sie verurteilt und eine Gefängnisstrafe bekommen hat. Dieses Bild wurde dann abends über das Mural projeziert, was das Werk dann komplett vervollständigte.

via thisisnthappiness

arte creative: Sound Systems

Bei arte ist gerade eine Doku Reihe zum Thema Sound Systems angelaufen, bei der es alle zehn Folgen bereits online gibt. Wie immer bei arte wird das Thema sehr gut aufbereitet und ein wenig über den Tellerrand hinausgeschaut. So erfahren wir neben den Anfängen der Sound System Kultur auch etwas über die Car Clashes in Trinidad und Tobago oder die über den Ghettoblaster in New York.

http://creative.arte.tv/de/soundsystem

Von der Straße in den Club, vom Ghettoblaster zum Boxenturm: Die Webserie “Sound System” verfolgt die Spuren dieses Meilensteins der Musikgeschichte, von den Ursprüngen in den Straßen Jamaikas bis in die Clubs und Raves in London und Belém.