Tagged: Metalheadz

Kid Drama, Friske & SP:MC – Metalheadz Show, Rinse FM (19.07.2017)

Kid Drama und SP:MC waren gestern zusammen mit Friske bei Rinse um ihre jeweiligen neuen Releases auf Metalheadz zu promoten und ein wenig Musik zu spielen. Gerade die Trife EP von Drama ist mal wieder eine gelungene Headz Scheibe, auch wenn die in letzter Zeit ja eher “play it safe” unterwegs waren was ihre Releases anging.

DOWNLOAD (right click, save as…)

Tracklist:

Kid Drama & SP MC Interview
  1. [000] Kid Drama – Whole Train [Metalheadz]
  2. [005] Heart Drive – Format Affection [Pleasure District]
Kid Drama
  1. [011] Kid Drama & Skeptical – Run Deep
  2. [015] Pessimist – Through The Fog [Blackest Ever Black]
  3. [018] Om Unit ?
  4. [020] Kid Drama – Trife [Metalheadz]
  5. [023] Model 500 – The Flow (Alex Reece Remix) [R&S]
  6. [026] Kid Drama & Skeptical – Pho
  7. [028] Decoder – Fuze [Elementz]
  8. [031] Decoder – PGM 5 [Tech Itch]
  9. [035] Kid Drama – Impulse 1
  10. [038] Kid Drama – Articulation [Metalheadz]
  11. [042] Kid Drama – ?
  12. [046] ?
  13. [050] Kid Drama – Brutal D [Metalheadz]
  14. [053] Kid Drama – Payback [Metalheadz]
  15. [056] Kid Drama – Crimson (Don’t Look Down) [CNVX]
Friske
  1. [060] Friske – Second Chance [Metalheadz]
  2. [063] ?
  3. [067] ?
  4. [072] ?
  5. [076] Mikal – Realtime [Warm Communications]
  6. [080] Friske – Live Wire [Metalheadz]
  7. [084] Gremlinz & Jesta – Arowana [Warm Communications]
  8. [088] OneMind – Pullup [Metalheadz]
  9. [093] ?
  10. [097] Escher – Late Snare [Narratives]
  11. [099] Friske – Cold Signal [Warm Communications]
  12. [102] Friske – Suspicion [Metalheadz]
  13. [105] ?
  14. [108] ?
  15. [111] ?
  16. [114] Friske – Autumn [Metalheadz]
  17. [117] Friske – Night Train [Metalheadz]

Om Unit – Layers [Metalheadz]

youtube

Ich habe mir heute auf dem Weg zur Uni noch einmal den RA Exchange Podcast mit Om Unit angehört und die Stelle als er über seine eigenen Kategorien/Genres für seine Tracks spricht, ist mir besonders im Gedächtnis geblieben. Seinen Tune Lightbody Transfer bezeichnet er als “Soulspeak”, weil er sich beinahe wie von selbst geschrieben hat und er, wenn er ihn hört Bilder in seinem Kopf erzeugt. Unter diese Kategorie fällt für Om Unit auch Layers, den er damals für das Inversion Release auf Metalheadz produziert hatte. Beim Hören von Layers sind mir mal wieder zwei Sachen aufgefallen: Es ist einfach so großartig einen Künstler zu haben, bei dem man meint die komplette Diskographie zu kennen, aber dann doch immer noch neues zu entdecken. Und: Bei mir gehen solche ruhigen Tracks, die nicht in den Clubkontext passen oft unter da sie gerade am Anfang doch von den “Bangern” überschattet werden. Aber sie gehen am Ende doch mehr unter die Haut und sind damit was für die Ewigkeit.

Om Unit – Metalheadz Podcast #57 (Mai 2017)

Om Unit mit einer sehr abwechslungsreichen Selection für den Metalheadz Podcast.

DOWNLOAD (right click, save as…)

Tracklist:

1. Andy Mac – Secret Version
2. Seekers International – Tell U Rudeboy
3. Sophia Loizou – Glimpses Of Death
4. Pessimist – Aurora
5. Elemnt – Circle Of Light #2
6. Flxk1 feat. Wan.2 – Untitled
7. Overlook – Travelling Without Moving
8. Sam Binga – Dark Day (feat. Hyroglyfics)
9. Crypticz – April
10. Lockjaw – Letting Go (Tellus remix)
11. PFM – One And Only (Om Unit & Eveson remix)
12. MDUB – She’s Lost (Hidden Turn remix)
13. Vromm – Ashes Of Shame
14. Kid Kun x HP.Ritch x ReDraft – Awake
15. Margari’s Kid – Halt
16. Crypticz – Forever
17. DYL – Martie
18. Digital – Only You
19. Cid Poitier – Unity
20. Antagonist – Life In All Forms
21. Concealed Identity – The Connection
22. Lewis James – Ferro
23. SB81 – Partial Nattie
24. Forest Drive West – Annoko VIP
25. ??? – ???
26. Kid Drama – Trife
27. Corrupted & J Nomad – Holdin’ On
28. Mala – Changes (Submarine bootleg)
29. Nuphlo – Mountains (feat. Sukh Knight) (Moresounds remix)
30. S/O/S – Spacefunk (Om Unit remix)
31. Red Army & Clima – Murder In Dub
32. Seekers International – Send We A Sign
33. A Taut Line – Carbon Joy
34. Corrupted – Disconsulate
35. Zed Bias – Change Your Hair Though (feat. Harliegh Blu)
36. Om unit – Fieldofdreams

Goldie – Inner City Life (Burial Remix) [Metalheadz]

youtube

Die Ankündigung des Burial Remixes von Goldie’s Inner City Life löste ja bei vielen Schnappatmung aus, ich war da etwas zurückhaltender. Der Sound von Burial hat sich dann in den letzten Jahren doch zu sehr verändert, als das ich da jetzt sofort ein Lieblingslied drin gesehen habe. Obwohl die Kombination aus Burial und Jungle eigentlich erst mal super und nach “Arsch auf Eimer” klingt. Also habe ich zunächst abgewartet und Tee getrunken. Nun ist das Lied offiziell auf dem Youtube channel von Metalheadz und was soll ich sagen… Naja. Klingt für mich nach Temple Sleeper mit dem Original Vocals von Inner City Life im Offbeat drüber. Irgendwie nix für das ich mich jetzt Samstag in den Plattenladen bewegen muss. Insgesamt klingt der Remix ein wenig lieblos und einfach gestrickt, einzig diese zusätzlichen Vocals bei 1:16 finde ich schön und clever gesetzt.

Der Vollständigkeit halber hier noch Goldie’s 2017er Rebuild, der auf der B-Seite zu finden sein wird.

Blocks & Escher – DNB60 Mix for Friction D&B Show BBC Radio 1 (Juli 2016)

Om Unit hat bei seinem Set am Samstag im VOID auch mal wieder ordentlich die Jungle und Drumfunk Peitsche geschwungen was mich mal wieder sehr gefreut hat. Da ist mir dann auch direkt wieder dieses Set von Blocks & Escher eingefallen, welches sie für das DNB60 Format für Friction’s Radioshow auf BBC Radio 1 gemixt haben. Ist zwar auch schon wieder ein halbes Jahr her, einige der Tracks im Mix sind aber immer noch “Dubs”. Seis drum, die beiden machen ihre Sache richtig gut und spielen neben neuen Tracks auch einige Klassiker aus dem Metalheadz Katalog, immerhin ja auch das Label welches sie mit den 60 Minuten repräsentieren. Und die neuen Tracks fügen sich mal wieder richtig schön in die Old School Nummern ein und geben unsern geliebten Breakbeats einfach ein Update mit 20 Jahren Erfahrung.

1) Commix – Behold [Metalheadz]
2) Total Science – Notes of Blue [Metalheadz]
3) SB81 – Sculptures [Metalheadz]
4) OneMind – 2 On Each Side [Metalheadz]
5) Gerra and Stone – Plates (Blocks & Escher Remix) [Dispatch]
6) Blocks & Escher – Your Ghost [Dub]
7) Rufige Kru – Lost Rufige [Metalheadz]
8) Outer Heaven – All Headz [Rupture]
9) Peshay – Predator [Metalheadz]
10) OneMind – Skin Dem [Metalheadz]
11) Dillinja – Armoured D [Metalheadz]
12) Escher – Rugged [Narratives Music]
13) Nucleus & Paradox – Return of… [Metalheadz]
14) Goldie – What You Won’t Do For Love [FFRR]
15) Commix – Audience [Metalheadz]
16) Jubei – Rufige 11 [Metalheadz]
17) Blocks & Escher – Broken (Paradox Remix) [Narratives Music]

Doc Scott – Metalheadz, Rinse FM (18.01.2017)

Obwohl ihm die Baustellen auf der Autobahn fast einen Strich durch die Rechnung gemacht haben, hat es Doc Scott am Mittwoch abend doch in die Rinse Studios in London geschafft und dort zwei Stunden lang Musik für die Metalheadz Show gespielt.

Er nimmt sein Motto “360° of Drum & Bass” mal wieder sehr ernst und spielt ein facettenreiches Set aus Halfstep, Jungle und Drum & Bass.

DOWNLOAD (right click, save as…)

Tracklist:

  1. [000] Justice – Aquisse [Basement]
  2. [004] SCAR – Veiled Threats [Dispatch]
  3. [007] Lenzman & Jubei – Park Hill [The North Quarter]
  4. [011] Sense MC X Lynx – Disconnected [Diffrent]
  5. [014] DRS Feat. Patlife & Vangeliez – I Will [Soul:R]
  6. [017] Breakage – Elmhurst Dub [Index]
  7. [020] Nucleus & Paradox – Take You There [Esoteric]
  8. [025] ?
  9. [028] Benny L – Hold It Down [Metalheadz]
  10. [030] Space Matters – Flat Planet [Cylon]
  11. [033] ?
  12. [035] ST Files – May Showers
  13. [039] Digital – Daylight Robbery (J:Kenzo VIP) [Function]
  14. [043] Sam Binga Feat. Warrior Queen – Wasted Days (Sully Remix) [SBSLS]
  15. [046] RMS – Burning Up [Deep In The Jungle]
  16. [048] Machinedrum Feat. Kevin Hussein – Dos Puertas (Alix Perez Remix) [Ninja Tune]
  17. [051] Sofie Letitre – Wonder When (Ivy Lab Remix) [Division]
  18. [055] Calibre – No One Gets To You
  19. [058] ?
  20. [061] ?
  21. [063] Alix Perez & Skeptical – Without A Trace [Exit]
  22. [065] Jam Thieves – Criminal Thugs [Playaz]
  23. [067] ?
  24. [070] Current Value – ? [31]
  25. [074] Brockie & Ed Solo – Lost Bass (Serum Remix) [Undiluted]
  26. [077] Calibre – ?
  27. [080] Lenzman Feat. Steo – Tender Love [The North Quarter]
  28. [083] ?
  29. [085] Nucleus & Paradox – Jangala [Esoteric]
  30. [090] Digital – Understand [Metalheadz]
  31. [094] Calibre – ?
  32. [096] Deft – No More [Project Mooncircle]
  33. [100] Matthew Johnson – Decompression (dBridge’s Raw Edit)
  34. [103] Adred Feat. Robert Manos – ?
  35. [106] Kid Drama – Engram 1 [CNVX]
  36. [115] Fono – Feet On The Ground (Ivy Lab Remix) [Polydor]