Tagged: Exchange

RA Exchange EX.459 – Modeselektor (Mai 2019)

Modeselektor waren die Tage kurz im RA Office in Berlin und haben über ihre Geschichte und die letzten 30 Jahre im Musikbusiness geredet. “The secret to their longevity? Balancing mass appeal with underground credibility.” Da bleiben natürlich auch einige Anekdoten nicht aus, wie das alle bei Hardwax zwar gerne Underground Techno über die Ladentheke verkauft haben, dahinter aber dann die Neptunes oder Kelis liefen.

DOWNLOAD (right click, save as…)

 

RA Exchange EX.443 – Mantra (Januar 2019)

Eventuell ist Mantra nicht der erste Name, der einem in den Sinn kommt, wenn man an Drum & Bass/Jungle DJs aus London denkt. Eher im Hintergrund managt sie aber schon seit langer Zeit das Rupture Label und die dazugehörigen Parties und ist auch immer mal wieder als Produzentin aktiv. Schön das sie ihr Treiben in neuesten Exchange Podcast von Resident Advisor dann gleich selbst erläutern kann.

RA Exchange EX.434 – dBridge (November 2018)

Was ich an dem Exchange Podcast von RA so gut finde, hatte ich neulich bei der Ausgabe mit Ivy Lab schon beschrieben, nun darf Exit Chef dBridge ran. Interviewt wird er von Joe Muggs, der als Profi bereits für FACT oder eben RA schon so einige Interviews oder Artikel verfasst hat. Logisch das also auch diese 56 Minuten weniger Promo Gebabbel zum neuen Album sind sondern wir vielmehr ein bisschen in die Welt von dBridge eintauchen dürfen.

DOWNLOAD (right click, save as…)

Om Unit – RA Exchange #355 (Mai 2017)

Om Unit ist ja immer und jederzeit ein exzellenter Gesprächspartner und dabei ist es ganz egal ob es um seine Musik, Religion oder um Politik geht. Der Mann hat zu vielen Dingen eine fundierte Meinung, die er aber dezent und zurückhaltend diskutierend präsentieren kann. So auch in diesen 61 Minuten bei denen Ryan Keeling von Resident Advisor Jim in seinem Haus in Bristol besuchte und mit ihm über Cosmic Bridge, Macho Gehabe im Drum & Bass und das Kämpfen gegen Depression sprach.

DOWNLOAD (right click, save as…)

RA Exchange: Geeneus (Mai 2016)

Man kann es sich durchaus vorstellen, die 22-jährige Geschichte des Londoner Radiosenders Rinse FM ist durchaus turbulent und spannend gewesen. Von den Anfängen als Piratensender, den wechselnden Locations und allein über 20 Jahre an britischer Musikgeschichte – da ist einiges passiert. Wie gut, dass es Menschen wie Geeneus gibt, die diese Geschichte nun erzählen können und (vielleicht) mit einem Augenzwinkern darauf zurückblicken können, dass man als 16-jähriger Regenrinnen hochklettern, auf Hochhäusern rumturnen oder sich von Konkurrenten mit einem Messer bedrohen lassen musste, nur um am Ende einen Transmitter irgendwo anzubringen, damit ein DJ seine Liebligsmusik über den Äther schicken kann. Seine und eben auch die Geschichte von Rinse hat er nun Resident Advisor in deren Exchange Podcast erzählt.

DOWNLOAD via Resident Advisor