Tagged: Cyrus

Tectonic 100 Radar Radio Takeover (11.02.2018)

Pinch war mit seinem Tectonic Label vorgestern den halben Tag live aus dem Idle Hands Shop in Bristol auf Sendung und hatte sich dafür 18 DJs und MCs aus seinem Labelroster eingeladen. Zusammen feierten sie 100 Releases auf Pinch’s Label, dass seit den ersten Tagen eigentlich schon für Diversität und Qualität steht. So hören sich dann auch die Sets der Artists an: Loefah oder Addison Groove graben tief in den Plattenkisten und servieren Klassiker, Walton, Ipman oder 2562 liefern neuen Stoff und immer wieder Brücken zwischen Techno, Dubstep und Grime. Ich habe eine Playlist mit allen Sets erstellt, die ihr hier findet. Download Links zu den Sets gibt es auch, jeweils unter jedem Set bei Radar oder Mixcloud.

MIXCLOUD PLAYLIST

Cyrus – Decade Mix Vol. 2 (März 2013)

 

Cyrus nimmt sich in seinem Decade Mix die ganzen Dubstep Perlen aus 2005 / 06 vor und vermixt diese zu einem wunderbaren Mix!
Klassiker an Klassiker!

DOWNLOAD (right click, save as…)

Tracklist:

Cyrus & Skream – Sandman
DJ Wonder – 8th Wonder (Skream & Hatcha Remix)
Kode 9 – Spit
Benga – Untitled
Cyrus – Marachi
Benga – Untitled
Skream – Untitled
Loefah – 5 Elements
Loefah – Truly Dead
Cyrus – Rampage
Skream – Skunk Step
Coki – Pop No
Mala – Walking With Jah
Cyrus – Rebel
Benga – Bass Beat
Distance – Dark Crystal
Pinch – Qwualli
Skream – Monsoon (Loefah Remix)
Kromestar – Rainy Dayz
Distance – Ghost Liner
Coki – Haunted

Volume 1 gibt’s hier.

Dubstep Warz >> Generation Bass

2006 lud Mary Anne Hobbs die damalige Dubstep “Elite” ein, bei ihr ein Set zu spielen.
Heraus kam “Dubstep Warz”, der Schmelztiegel der damals noch jungen Dubstep Szene. Mala, Skream, Kode9, Vex’d, Hatcha, Loefah und Distance lieferten einzigartige Sets ab, die so abwechslungsreich sind, dass die zwei Stunden wie im Flug vergehen. Wirklich eine Reise in die Welt des Subbasses.

Continue reading