Auf der Suche nach der perfekten Stille

 

youtube

Great Big Story mit einer Doku über den “sound-tracker” Gordon Hempton, der den Globus bereist hat um verschwindende Geräusche aufzunehmen und sie so für Zukunft zu bewahren. Und dazu gehört bei unserer wachsenden Gesellschaft natürlich auch: Stille. 2005 fand Hempton einen der ruhigsten Plätze im Hoh-Regenwald in Washington. Doch auch dieser kleine Quadratmeter Stille ist mittlerweile nicht mehr sicher.

Tim Parker, Kromestar, Captain – You’ll Soon Know on NTS (20.04.2017)

Tim Parker hatte gestern Kromestar und Captain in seiner Sendung zu Gast. Er selbst spielte sehr viel (ruhigen) Hip Hop, während Kromy und Captain sich dann um die Bereiche Halfstep, Grime und Trap kümmerten.

DOWNLOAD

Tracklist:

  • kaelin ellis-untiled/5
  • Quelle Chris-It’s Great To Be
  • Fly Anakin-vag manifesto
  • knxwledge.-whenevrUread
  • Illingsworth-Thought Trap
  • Contour-Lil Green
  • Venuq-Darjeeling
  • Om Unit-Seraphim
  • Samiyam-Lifesized Stuffed Animal
  • SonnyJim-Blue Label
  • Freddie Gibbs-Andea
  • Fly Anakin-memory foam
  • Flying Lotus-Wake me
  • knxwledge.-E.R
  • JonWayne-nightengale
  • AOE-I’m Right This Time
  • Jake One-unknown
  • Karriem Riggins-yes yes y’all
  • jd reid-purp
  • Om Unit-Lightbody Transfer
  • Kromestar-Son
  • Danny Scrilla vs Kromestar-Glare
  • Kromestar-intro
  • Benz-money machinemaster
  • Danny Scrilla-4th Eye
  • TLR-Survival
  • Danny Scrilla x Kromestar-Saturn Rings
  • Kromestar-I Forgot
  • Kromestar-Metalgear
  • Gucciwitch-The Void
  • Kromestar-The Davinchi Kode
  • Kromestar-Savage
  • Carbon-Iron Soul
  • Om Unit-Fire Exit
  • Kromestar-Culprits
  • WEOSN-bellyphat
  • Deeda-Ginseng Trip
  • Kromestar-War of my Words
  • Kromestar-Spectrum
  • Robert Simpson-Excess To Silence
  • Captain-press back
  • Eye Ark-Sexy Souls
  • Domino-Harps Run vol. 1
  • Klasey Jones-Gang Gang
  • Klasey Jones x Captain-bobba fet
  • Solo Myst-No Thrills
  • Captain-Jazzy
  • Rebel Simpson-Dont Listen

You are here

Bevor die Cassini Sonde bald mit dem Eintritt in die Saturnatmosphäre endet, sendet sie noch fleißig Bilder zurück an die NASA und den Planeten, von dem sie einst losgeschickt wurde. So wie dieses wunderbare Foto von den Ringen des Saturns, zwischen denen (als kleiner, weißer Punkt), die Erde zu sehen ist. Cassini befand sich zum Zeitpunkt des Fotos 1.4 Milliarden Kilometer von der Erde entfernt. Wenn man sich eine etwas näher gezoomte Version des Bildes ansieht, kann man sogar “unseren” Mond mit im Bild sehen, der als grauer Nachbar links neben der Erde steht.

via Gizmodo

Touchy Subject – Infinite Sequence Podcast #006 (April 2017)

Die Infinite Sequence Crew macht mit ihrer großartigen Podcast Serie einfach weiter und so kommt der neue Mix (mal wieder) aus London. In der dortigen Beatmaker und Scratch DJ Szene zu Hause, hat Touchy Subject sich in letzter Zeit immer mehr einen Namen als Produzent gemacht und konnte seine Tunes auf Labels wie Astrophonica oder RUA Sound unterbringen. Sein Sound bewegt sich in dieser von mir so geliebten Nische – irgendwo zwischen Hip Hop, Footwork und Drum & Bass, obwohl seine Hip Hop und Beatmaker Einflüsse immer noch am meisten durchscheinen.

Zufällig ist Touchy Subject auch bei der nächsten Funky Monkey Party in Dresden am Start, wem der Sound also gefällt kann sich seine DJ Skills ja auch mal live ansehen!

https://hearthis.at/w8jd9tpz/infinite-sequence-podcast-006-touchy-subject-astrophonica-london/

Tracklist:

Home Sick – We Call Them (feat. MC Ouda Ouda)
DJ Madd – Cachit (Itoa remix VIP)
Yunis & Subp Yao – Message
Sam Gellaitry – Long Distance
Touchy Subject – Creationz (unreleased)
Think Tonk – Opposite (feat MC Fox)
Nosia – Get Deaded (Machinedrum Remix)
Touchy Subject – Soda Pop (unreleased)
Fracture – Back Up In This
Junior Dread – No War (Touchy Subject X Dark Futures RMX) (forthcoming RUA)
Sam Binga and Om Unit – 2000 Dogs
Wish – Dopest
Tusais – Blakout
Touchy Subject – Free (forthcoming RUA)
Danny Weed – Creeper (Danny Scrilla Rerub)
Touchy Subject – Kernal panic (free download)
Itoa – Strange Attractor
Touchy Subject – Syncronisation (forthcoming RUA)
Fixate – Turbocharge
Pawn – Your Words (Moresounds Remix)
Richie Brains – B Boy 900000
Nosia – Tentacles (Ivy Lab Remix)
Up High Collective – Limit Kicks
DJ Madd – Peng Teng ft. Redders (Moresounds Remix)
Sam Binga & Om Unit – Windmill Kick
Moresounds – Warriah
Sndvws – Bells
DJ Madd – Cheeky Steppa (Original Mix)
Mr. Carmack – Kick it Up (inverness Remix)
Deft X Tehbis X Touchy Subject – Sesame Street
Sam Gellaitry – Ceremony
Fracture – Kloaking Remix
Touchy Subject – Cosmic Tales
Chimpo – Bedsprings Riddim
Landlords House Coat – Watch yo step (Itoa remix)
Junior Dread – Freedom (DJ Madd Remix)

Goldie – Inner City Life (Burial Remix) [Metalheadz]

youtube

Die Ankündigung des Burial Remixes von Goldie’s Inner City Life löste ja bei vielen Schnappatmung aus, ich war da etwas zurückhaltender. Der Sound von Burial hat sich dann in den letzten Jahren doch zu sehr verändert, als das ich da jetzt sofort ein Lieblingslied drin gesehen habe. Obwohl die Kombination aus Burial und Jungle eigentlich erst mal super und nach “Arsch auf Eimer” klingt. Also habe ich zunächst abgewartet und Tee getrunken. Nun ist das Lied offiziell auf dem Youtube channel von Metalheadz und was soll ich sagen… Naja. Klingt für mich nach Temple Sleeper mit dem Original Vocals von Inner City Life im Offbeat drüber. Irgendwie nix für das ich mich jetzt Samstag in den Plattenladen bewegen muss. Insgesamt klingt der Remix ein wenig lieblos und einfach gestrickt, einzig diese zusätzlichen Vocals bei 1:16 finde ich schön und clever gesetzt.

Der Vollständigkeit halber hier noch Goldie’s 2017er Rebuild, der auf der B-Seite zu finden sein wird.