RBYN @ A Bass Odyssey (11.06.2017)

Nachdem mich jetzt schon einige Leute nach dem Set von dem A Bass Odyssey Festival im Mensch Meier vor 2 Wochen gefragt haben, kann ich endlich sagen: Es ist nun online nachhörbar. Nicht komplett, aber doch so ziemlich in voller Länge.

Als ich mir den Timetable für Samstag angesehen habe, ist mir aufgefallen das ich quasi “in Konkurrenz” zu DJ Madd auf der Moonshine Stage und Brian Brainstorm auf dem Higher Ground Floor gespielt habe. Dubstep und Jungle/Drum & Bass fielen also schon mal aus der Playlist raus, wollte ich doch nicht das auf 2 Floors exakt derselbe Sound läuft. Und dann spielte auch noch Zemon vor mir, der mit seiner 4×4/Bassline Selektion den Floor zum Kochen brachte. Ich entschied mich also für Grime, weil es von der BPM Range gut zu Zemon’s Set passte und energiegeladen genug ist um die Stimmung zu halten. Und so spielte ich endlich mal wieder eine Stunde lang meine Lieblinge aus dem Genre. Hintendran folgen dann noch ein paar passende “grimige” Halfstep Tracks um das Set abzurunden und zu 65 Shapeshifters überzuleiten und weil es mir zu langweilig ist 2 Stunden lang auf derselben Geschwindigkeit zu spielen. Ich muss wirklich sagen, es war ein schöner Floor, den unser Kollektiv Dark Real Dark da gehostet hat. Die Sets von ROKO und vom Boss 65 Shapeshifters gibt es auch bei hearthis zu hören, mein Set habe ich unten mal verlinkt.

https://hearthis.at/darkrealdark/rbynabassodyssey110620171/

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s