Blu Mar Ten – Empire State [Blu Mar Ten]

Mit 20 Jahren im Business, sieben Studio Alben und unzähligen veröffentlichten Singles gehört man im Drum & Bass schon zum alten Eisen. Wirklich schön zu sehen, wie Blu Mar Ten von den frühen Good Looking Tagen bis heute ihren Weg gegangen sind und dabei ihrem Stil immer treu geblieben sind und heute immer noch relevante Musik veröffentlichen.

Zum neuen Album sagten sie UKF:

Musically it’s the same button we’ve been pressing since day one, trying to find that particular and delicate place between sadness and hope. We rarely find it, exactly, but we come close sometimes. It’s like they say about jazz players, always trying to find the ‘lost chord’. I re-read an old Burial interview recently and he summed it up nicely when he talks about the pirate radio aesthetic… just rolling breaks and a couple of samples. That’s the era we come from and I suppose in many ways we’re stuck there, for better or for worse.

Das klingt doch schon mal vielversprechend. Und die Previews, die man bei Soundcloud hören kann, bestätigen das oben zitierte auf jeden Fall. Alles was ich an BMT liebe ist vertreten und diese Gewisse Old School Reminiszenz kann man definitiv raushören.

Bei BMT im Store kann man die LP bereits vorbestellen, sie soll Mitte Dezember veröffentlicht werden.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s