Tief im Dschungel mit Dengue Dengue Dengue!

youtube

Native Instruments haben die New School Cumbia Pioniere von Dengue Dengue Dengue! tief in den amazonischen Dschungel begleitet, wo diese dann auf Los Wembler’s De Iquitos trafen, die den Cumbia Sound aus Peru schon seit den 70ern pushen. Der klang damals natürlich ein wenig anders als heute und gerade das macht das treffen dieser beiden Generationen von Musikern so interessant.

Ich kann mit vielen Sachen aus dem Bereich “Global Bass” nicht wirklich was anfangen, aber was Clap! Clap!, Dazed Dog, Romare oder eben Dengue Dengue Dengue! da so veranstalten, geht mir dann doch gut rein. Diese Mischung von “ursprünglicheren” Rhythmen und neuer Bassmusik kann doch gewaltig mitreißend sein und Spaß machen. Gerade wenn es nicht auf plumpe Weise geschieht, sondern beide Komponenten clever miteinander arrangiert werden.

Passenderweise haben Soulmind und Chix von der Through My Speakers Crew gerade auch ein Mixtape zum Thema Global Bass aufgenommen, welches einige der von mir oben erwähnten Artists featured. Nebenbei auch einen Track des letzten Releases ihres Labels von Schockglatze, das auch perfekt in die Kategorie Global Bass passt. Und da Musik oft mehr sagt als tausend Worte überlasse ich den beiden jetzt mal das Feld und ihr könnt euch selbst einen Eindruck vom Phänomen Global Bass machen:

Tracklist:

01. DJ Khalab – Malala (Black Acre)
02. Breach – Man Up (Pattern)
03. Havana Cultura Band – Agita (Will LV Dub)
04. Romare – Taste Of Honey (From The City) (Black Acre)
05. Breach – Fatherless (Doc Daneeka’s MRR SNRZZ Remix) (Pattern)
06. Bakury feat. Jester Jocker – Corpo Da Outra
07. DJ Djeff feat. Nacobeta, Agre G & Game Walla – Mwangolé (Kazukuta)
08. Daniel Haaksman feat. Dama Do Bling – Black Coffee (Man Recordings)
09. MC Nieba – Vem Jogando Teu Bumbum (DJ Tezinho)
10. Schockglatze – Warlord (Through My Speakers)
11. The Town – The Movement (Clek Clek Boom)
12. DJ Joker, DJ Kolt, DJ Noronha & DJ Perigoso – We Send This (Principe)
13. Nidia Minaj – Thanks (Principe)
14. DJ B.Boy & Puto Márcio – Hino Da Noite (Principe)

One comment

  1. Pingback: soulmind & chix – tropical frequencies | muzique olé!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s