Planet Mu Website Redesign & neue Releases!

Das Label Planet Mu habe ich schon lange in mein Herz geschlossen. Neben IDM, Jungle und Electro erscheinen dort auch immer wieder frische Dubstep Releases und wer die beiden Killer Alben von Distance releast hat, verdient eh lebenslangen Respekt. Nun haben die Jungs ihre Website mal ein wenig gepimpt und es gibt Previews von einigen interessanten Releases.

Zunächst wäre da die Dream Sequence EP von Kuedo. Der hiess früher Jamie Vex’d, aber da das Vex’d Projekt nun Geschichte ist, war es auch Zeit für einen neuen Namen.
Auf seiner EP widmet er sich der melodiösen Seite des Dubstep und die Tracks sind genauso schön wie das dazugehörige Cover.

http://www.planet.mu/discography/ZIQ262

a-2. Starfox
a-2. Shutter Light Girl
b-1. Joy Construction
b-2. Glow

Bleiben wir bei Vex’d. Als 2005 ihr Album Degenerate erschien (auch auf Planet Mu), passten trotz der Kapazität von 2 CDs nicht alle Tracks auf das Album. Diese erscheinen nun mit exklusiven Remixen oder alternativen Versionen auf dem Album Cloud Seed.
Teilweise düster und hart, teilweise warm und nett. Aber immer sehr, sehr gut!

http://www.planet.mu/discography/ZIQ260

1. Take Time Out (feat. Warrior Queen)
2. Remains Of The Day
3. Heart Space (feat. Anneka)
4. Out Of The Hills
5. Shinju Bridge
6. Slug Trawl Depths
7. Bar Kimura (Jamie Vex’d Remix – Original by Plaid)
8. Disposition (feat. Jest)
9. Suite For Piano & Electronics (Vex’d Remix – Original by John Richards)
10. Killing Floor (MAH Mix)
11. String Quartet No.2 (Vex’d Remix – Original by Gabriel Prokofiev)
12. Fallen (Vex’d Remix – Original by Distance )
13. Oceans
14. Nails

Dann wäre da noch das neue Album von Starkey namens Ear Drums And Black Holes. Auf Anhieb gefielen mir eigentlich nur Stars und Fidelio sehr gut, aber in sein erstes Album Ephemeral Exhibits musste ich mich zunächst auch erst reinhören und habe es dann lieben gelernt! :)

01. OK Luv
02. Murderous Words (feat. Cerebral Vortex)
03. 11th Hour
04. Numb (feat. P-Money)
05. Stars (feat. Anneka)
06. Multidial
07. Spacecraft
08. Neck Snap
09. Fourth Dimension
10. Club Games (feat. Cerebral Vortex & Buddy Leezle)
11. Alienstyles
12. Capsule
13. New Cities (feat. Kiki Hitomi)
14. Pleasure Points
15. Fidelio

One comment

  1. Pingback: Mary Anne Hobbs – BBC Radio 1 Experimental (11.03.10) « these are my thoughts

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s